Milcherzeugung auf dem Brunkshof

Der Kuhstall von innen
Der Kuhstall von innen

Die Milcherzeugung auf dem Brunkshof ist schon seit langer Zeit das wichtigste Standbein des Betriebes. Seit 1984 werden die Kühe in einem modernen Boxenlaufstall gehalten. Durch stetige kleine und grössere Verbesserungen und Innnovationen haben die rund 60 Kühe heute ein auf Ihre Bedürfnisse ausgerichtetes Umfeld, in dem sie sich wohl fühlen könnnen.

Eine der grössten Veränderungen seit dem Einzug in den Boxenlaufstall war die Umstellung auf automatisches Melken im September 2013. Von da an wurden die Kühe durch einen Melkroboter gemolken. Die Umstellung brachte nicht nur arbeitswirtschaftliche Vorteile, sondern auch eine deutliche Verbesserung der Lebensqualität für die Kühe. Ein auf die Milchleistung abgestimmtes Melkintervall sorgt dafür, dass eine Kuh mit einer hohen Milchleistung bis zu viermal täglich gemolken wird. Diese Art zu melken kommt dem natürlichen Milchentzug durch das Kalb schon sehr nahe.

Trotz optimaler Bedingungen im Stall fühlt sich eine Kuh auf der Weide immer noch am wohlsten. Deshalb haben unsere trockenstehenden Kühe in den Sommermonaten die Möglichkeit, sich auf einer großen Weide von der anstrengenden "Arbeit der Milcherzeugung" zu erholen.

Seit April 2017 haben auch unsere milchgebenden Kühe einen Weideauslauf. Nach intensiver Planungs- und Vorbereitungszeit konnten wir unsere Kühe am 27.4.2017 erstmals auf die neue Weide lassen. Die Kühe waren total begeistert.